EIN PROFESSIONELLES UND EFFIZIENTES TEAM

Das Team von Sport’s House bereitet Ihre komplette Ausrüstung vor.

Die Leidenschaft für die Berge und das Streben nach Perfektionismus zeichnen unser Team aus. Dank unserer Kenntnisse der örtlichen Gegebenheiten und der verschiedenen Sportarten können wir Sie kompetent beraten. Wir sind stets darum bemüht, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu bearbeiten und Ihnen einen erstklassigen Service anzubieten.

EIN UMFASSENDES SERVICEANGEBOT (FÜR SKI UND SNOWBOARDS)

Abfahrt-Vorbereitung

Spacer - Star

Wachsen von Hand

Kleiner Service

Spacer - Star

Neue, auf die Schneebedingungen
abgestimmte Belagstruktur /
Seitenkanten schleifen / Wachsen von Hand

Grosser Service

Spacer - Star

Neue, auf die Schneebedingungen
abgestimmte Belagstruktur /
Seitenkanten schleifen / Wachsen von Hand /
Ausbessern von Schäden

Profi-Service

Spacer - Star

Neue, auf die Schneebedingungen
abgestimmte Belagstruktur /
Seitenkanten schleifen / Wachsen von Hand /
Ausbessern von Schäden / Planschleifen der Ski /
Schleifen der belagseitigen Kanten entsprechend Ihren Bedürfnissen

Star

DER ERSTE SERVICE IST GRATIS

wenn Sie Ihre neue Ausrüstung bei Sport’s House kaufen

SPITZENTECHNOLOGIE

Bei Sport’s House bieten wir Ihnen einen Profiservice von herausragender Qualität dank der Montana Saphir Technologie. Eine von unseren Spezialisten umfassend erprobte Lösung – Sport’s House verfügte mehrere Saisons exklusiv über diese Maschine –, die eine hervorragende Genauigkeit für unvergleichliche Ergebnisse bietet. Das Know-how unseres Teams ermöglicht eine präzise und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Einstellung. Jeder Service wird von Hand finalisiert.

Miet-
vertrag
  1. Der Mieter zahlt die Miete und die Kaution im Voraus oder leistet eine ausreichende Sicherheit.
  2. Der Kunde haftet für verlorene oder gestohlene Gegenstände. Das Schadensrisiko bei Skiern und Snowboards kann durch eine Versicherung abgedeckt werden. Die Versicherungsprämie beträgt 10 % der Miete.
  3. Ab 16 Uhr wird keine Miete für den betreffenden Tag mehr berechnet. Werden die gemieteten Gegenstände am Ende der Mietdauer nach 10 Uhr zurückgegeben, wird für den gesamten Tag Miete in Rechnung gestellt. Die Mietdauer beträgt mindestens einen Tag.
  4. Das Geschäft lehnt jede Haftung bei Unfällen mit der gemieteten Ausrüstung ab.
  5. Für Reparaturen, die durch normalen Verschleiss notwendig werden, trägt das Sportgeschäft die Kosten. Bei Schäden infolge Böswilligkeit (beispielsweise Skifahren auf der Strasse oder auf Kies) trägt der Verursacher die Kosten für die Reparatur.
  6. Der Mietvertrag dient als Quittung und muss zur Rückzahlung der Kaution vorgelegt werden.
  7. Eine Rückvergütung ist nur dann möglich, wenn alle Skigebiete von Villars-Gryon und Les Diablerets geschlossen sind.